Patientenvorsorge | Vortrag am 14.08.2018

Ich denke an Morgen

Krankheit und Unfall ist an kein Alter gebunden. Die Belastung kann hoch sein, wenn im Falle des verlorenen Bewusstseins Angehörige oder Andere Entscheidungen für einen treffen müssen. In dem Workshop geht es um das Warum und Wie einer selbstbestimmten Patientenvorsorgeanwendung. Es sind Regelungen für den Fall, dass man nicht mehr selbst in der Lage ist, Entscheidungen und Vorgehensweisen zu klären. Nach einer theoretischen Einführung werden wir ganz praktisch an das Thema herangehen.

Weitere Themen:
Todesfall: Was ist zu tun?
Erben & Vererben
Trauerverarbeitung

Barbara Rohnert-Noll

  • Exam. Krankenschwester
  • MA Counseling (USA)
  • MA Intercultural Studies

Dienstag, 14.08.2018
19:00 Uhr

Christliche Brüdergemeinde Fulda Kohlhaus
Christian-Wirth-Str. 16a, 36043 Fulda

Categories: EventsNeuigkeiten