Stellungnahme zur Corona-Pandemie

Liebe Gemeinde, Liebe Besucherin und Besucher dieser Homepage,

gestern, am 16.03.2020, hat die Bundesregierung und die Regierungschefs der Länder in einer Presseerklärung über die Beschlüsse informiert, die in Hessen ab Mittwoch gelten. Diese sind hier nachzulesen. Unter anderem heißt es, dass Zusammenkünfte in Kirchen zu verbieten sind. Das heißt für uns, dass wir uns auch anders organisieren müssen, um uns geistlich zu erbauen. Wir, als Gemeindeleitung, haben daher festgelegt, diese Beschlüsse auch umzusetzen. 

Doch wie sieht so etwas praktisch aus? Dazu wollen wir im Folgenden Stellung nehmen:

In den nächsten Wochen – voraussichtlich mindestens 30 Tage – werden alle Veranstaltungen in unseren Räumen ab Mittwoch, dem 18.03.2020, abgesagt. Wir arbeiten aber daran, dass ihr zu den gewohnten Zeiten (freitags 18:30 Uhr und sonntags 10:00 Uhr) via livestream an einem Gottesdienst teilnehmen könnt. Der Link dazu lautet:

Unser Anliegen ist es, dass ihr den Gottesdienst in ähnlicher Form sehen und hören könnt. Im Zeitalter der Digitalisierung ist es keine Unmöglichkeit mehr ,auch virtuell, Gemeinschaften zu pflegen. Wir sind rückblickend Gott sehr dankbar, dass wir seit einigen Monaten schon an unserer Live-Übertragung experimentieren durften und nun in der Lage sind, den Gottesdienst, zwar auf das Minimalste reduziert, aber dennoch durchführen können. 

Wir wissen, dass wir bei diesem Angebot noch nicht die Wünsche unserer Jüngsten berücksichtigen konnten, aber wir hoffen, beten und arbeiten daran auch etwas für die Kinder anbieten zu können. 

Solltet ihr Gesprächsbedarf haben, Erklärungen wünschen oder einen geistlichen Austausch haben wollen, dürft ihr uns gerne kontaktieren. Ebenso ist es unser Herzensanliegen, dass ihr euch auch bei anderen Problemen (Technik für den Empfang unserer Gottesdienste einrichten) und Herausforderungen im „Alltag“ (Besorgungen, Einkäufe, digitale Amtsgeschäfte) nicht scheut, uns um Hilfe oder Rat zu fragen. Wir werden unser Möglichstes tun. 

Auch in dieser Situation wissen wir, dass für die, die Gott lieben und nach seinem Willen zu ihm gehören, alles zum Guten führt. [Röm 8,28 NL]

In diesem Sinne Gott befohlen

Eure Gemeindeleitung