Kids | Sommerfreizeit 2017 – 1. Woche

2. – 7. Juli 2017

Ich dürfte dieses Jahr eine Woche lang bei der Ferienfreizeit dabei sein. Es war eine schöne Erfahrung. Gott hat unser Vorhaben gesegnet, hat uns ein schönes Wetter und Bewahrung vor größeren Verletzungen geschenkt. Ihm die Ehre dafür und vielen herzlichen Dank für alle eure Gebete. Ich finde es sehr gut, dass die Gemeinde Freizeiten anbietet und sogar noch unterstützt.
Nur für einen geringen Betrag ist es den Kindern möglich schöne Ferien im Richtershof zu verbringen.

Besonders schön waren die Gottesdienste, begleitet mit vielen ermutigenden Liedern und Gebeten. Wir dürften viele Geschichten aus der Bibel hören und viel über Abraham und sein Leben erfahren. Stille Zeit sorgte für das runterkommen, aufatmen und auftanken. Die Möglichkeit im Gebet mit Gott zu reden und eigene Anliegen mitzuteilen, haben die Kinder gerne angenommen. Für mich war das eine ganz neue Erfahrung, da ich bis dahin noch nie gehört habe wie Kinder beten.

Durch viele freiwillige Mitarbeiter war es möglich die Kinder in kleinen Gruppen zu betreuen. Kleingruppen von 6-8 Kindern baten die Möglichkeit zur individuellen Betreuung. Somit konnten die Bedürfnisse jeden einzelnen Kindes berücksichtigt werden.

Motivation, Engagement der jugendlichen Leiter, ihre Kreativität und Ausdauer hat mich sehr beeindruckt. An dieser Stelle großes Lob an die Jugend.

Selbstverständlich blieb genügend Zeit für Sport, Spaß und Spiel.

Unsere besondere Highlights waren :

– Nachtspiel : wo unser Mut auf die Probe gestellt wurde

– Geländespiele : z.B rote Fahne oder Kamelle tränken, wo man in Ausdauer und Schnelligkeit geprüft wurde

– Mädchen/Jungenabend : wo man spezifisch auf Geschlechtsbezogene Themen eingehen konnte

Wasserspiele/Wasserrutsche : da ging es laut her, Spaß für groß und klein

– Herausforderungen : zum Kräfte messen und Geschick vergleichen

Für unser tägliches Wohl hat das freundliche und liebevolle Küchenpersonal gesorgt. Warme, abwechslungsreiche Malzeiten waren wie aus dem Nichts durch geübte Hände gezaubert. Vielen herzlichen Dank für alle Küchenfeen, die uns kulinarisch verwöhnt haben. Für die Küchenbedienung, ihren tollen Einsatz, ebenfalls herzlichen Dank.

Unsere Abreise wurde durch das Putzteam enorm erleichtert. So konnten wir uns in aller Ruhe von unseren lieb gewonnenen Kindern verabschieden.

Danke allen helfenden Händen.

Damit es auch in Zukunft so tolle Ferien möglich sind, brauchen wir auch weiterhin interessierte, einsatzbereite Mitarbeiter!

                                                                                                                                                                                                          Irina Walz

Categories: Sommerfreizeiten