SoFrei Freizeitbedingungen

 Teilnahmevertrag

Unseren Freizeiten kann sich grundsätzlich jedermann anschließen, sofern für die jeweilige Woche keine Teilnahmebeschränkung nach Anzahl, Alter oder  Geschlecht angegeben ist. Mit dem Zustandekommen des Teilnahmevertrages erkennen die Teilnehmer an, dass die Freizeit nach Form und Inhalt dem christlichen Glauben entsprechend konzipiert ist. Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie den Weisungen der verantwortlichen Leitung nachkommen.

 

Haftung

Bei Schäden durch selbstständige Unternehmungen und Nichtbefolgung haften die Erziehungsberechtigten.

Die Christliche Brüdergemeinde Fulda Kohlhaus e.V. tritt alle evtl. entstehenden Haftungsansprüche an die Teilnehmer ab.

 

Anmeldung

Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Dies gilt auch bei telefonischer Voranmeldung, für die eine schriftliche Anmeldung nachzureichen ist. Bei Personen unter 18 Jahren ist die Anmeldung vom gesetzlichen Vertreter zu unterschreiben.

 

Rücktritt

Treten Teilnehmer von der Freizeit ohne Abmeldung zurück, so kann der Freizeitbetrag nicht zurück erstattet werden.

Wir gehen davon aus, dass wir gelegentliche Bilder Ihres Kindes zwecks Präsentationen verwenden dürfen. Falls Sie dies nicht wünschen, bitten  wir um eine kurze Mitteilung.

Mit der Unterschrift auf der Anmeldung werden diese Bedingungen anerkannt.